Versicherungen:
Unsere Informationen auf einen Klick


 Gruppensterbegeldversicherung

Aus dem seit den 1950-er Jahren zwischen der DBV Deutsche Beamtenversicherung Lebensversicherung (eine Zweigniederlassung der AXA Lebensversicherung AG) und dem Seniorenverband öffentlicher Dienst BW bestehenden Rahmenvertrag

nimmt die BRH-BW Versicherungsverwaltung GmbH als „Tochter“ die laufenden Verwaltungsaufgaben seit 1993 wahr. Dazu gehören insbesondere der Beitragseinzug, die Inkassokontrolle, die Übernahme des Schriftverkehrs für die Mitglieder sowie die Auszahlung im Leistungsfall. Ein Neuzugang bzw. Erhöhung der Versicherungssumme ist im Rahmenvertrag nicht mehr möglich.

Sterbegeldvorsorge 

Mitglieder im Seniorenverband öffentlicher Dienst BW können durch einen neuen Kollektivvertrag zu attraktiven Konditionen eine leistungsstarke Sterbegeldvorsorge

über die Münchener Verein Versicherungsgruppe treffen.     

Ansprechpartner für Mitglieder / Hinterbliebene sind Sabine Schälling (Sachbearbeitung) und Frank Huber (Geschäftsführung). Der telefonische Kontakt wird über die Zentrale des Verbandes hergestellt (0711/ 263735-0).

Wichtiger Hinweis:

Im Sterbefall benötigen wir zur raschen Leistungsauszahlung

-       Information über den Sterbefall

-       Anschrift des Anspruchsberechtigten

-       Bekanntgabe des Kontos (IBAN, BIC) des Anspruchsberechtigten auf das die Zahlung erfolgen soll

-       Ablichtung der Sterbeurkunde

-       Originalversicherungsschein/e oder Ersatzurkunde/n  

rightpic05

rightpic13

So erreichen Sie uns:

Seniorenverband
öffentlicher Dienst BW e.V.
Im Himmelsberg 18
70192 Stuttgart
Telefon: 0711/26 37 35-0
Telefax: 0711/ 26 37 35 22
info@senioren-oed-bw.de