Wandern in Niebelsbach am 26. Juni 2024

Start und Ziel waren die Grenzsägemühle

Bei sommerlicher Temperatur trafen sich zunächst 16 Mitglieder der regionalen Seniorenverbände aus Pforzheim und Neuenbürg vor dem Gasthaus Grenzsägemühle in Keltern-Ellmendingen. Rudi Klittich übernahm die Wanderführung. Es ging am westlichen Rand des Neubaugebietes im Ortsteil Niebelsbach entlang auf den Fronberg.

Aufstieg zum Fronberg – v.l. Rudi Klittich – Fotos: J. Bechtle

Langsam ging es relativ steil bergauf, aber alle bestanden die Bergprüfung, weil immer wieder Verschnaufpausen eingelegt wurden. Schließlich gab es ja wieder viel zu erzählen.

Weiter verlief der Weg eben und gab den Blick frei auf Niebelsbach und die umliegenden Ortschaften und Weinberge in Dietlingen und Ellmendingen. Es wurde dann auf die gegenüberliegende Seite des Tales gewechselt, wobei die Gruppe an der bekannten San Pankratius-Kapelle vorbeikam. Schon war man wieder auf dem Rückweg und es ging nur noch bequem bergab zum Ausgangspunkt. Insgesamt wurden zu Fuß 5,1 Km in 1 1/2 Stunden zurückgelegt. Und jetzt wurde es Zeit für die Einkehr. Von 5 weiteren Mitgliedern wurden die Wanderer erwartet.

Von Rudi Klittich wurde die schöne Rundwanderung und das gute Lokal ausgewählt. Erfreulich ist es, dass immer wieder Mitglieder hinzukommen, die sich an der Wanderung nicht mehr beteiligen können, aber die Gesellschaft untereinander sehr schätzen. Allen ein DANKE dafür.

Weitere Mitglieder haben sich wegen anderweitiger Verpflichtungen oder wegen Krankheit entschuldigt. Die Grüße wurden ausgerichtet und gehen auch mit den besten Wünschen wieder zurück.

Die nächste Aktivität ist die Tagesfahrt am Dienstag, 30. Juli 2024 nach Michelstadt im Odenwald. Plätze sind noch frei. Gerne noch anmelden!