Herzlich willkommen beim
Seniorenverband öffentlicher Dienst BW

imme aktiv

                 Aktuelle Meldungen                                 

Mitglied werden neu

 

Weihnachtsgruß und Jahreswechsel 2016/17

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Das neue Jahr 2017 wirft Sonne und Schatten voraus.
Zeit innezuhalten. Zeit, Bilanz zu ziehen. Zeit, Wünsche und Erwartungen zu formulieren.

 Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes Baden-Württemberg, was für ein Jahr! Flüchtlingsaufnahme. Landtagswahl. Abgasskandal. Koalitionsverhandlungen. Neue Regierung. Fußball-EM. Der Tod von Lothar Späth. Unwetter. Türkei. Trump-Wahl… Was für ein Jahr! Wir haben gemeinsam viel erlebt. Wir haben gemeinsam viel gemeistert und noch mehr bewegt. Baden-Württemberg gehört zu den erfolgreichsten Regionen in Europa, weil hier Menschen tätig sind, die Tag für Tag ihr Bestes geben. Menschen, die fachlich und persönlich überzeugen. Das gilt neben der Privatwirtschaft vor allem auch für den öffentlichen Dienst. Dass unser Land so hervorragend dasteht, machen insbesondere Sie möglich, die 500.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im öffentlichen Dienst des Landes und der Kommunen stehen.“ So beginnt das Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zum Jahreswechsel.

Weiterlesen ...


Die Geschäftsstelle ist in der Zeit vom 22. Dezember 2016 bis 1. Januar 2017 geschlossen.
Von Montag, 02. Januar 2017 bis Donnerstag, 05. Januar 2017 sind wir telefonisch von 9:00 - 15:00 Uhr
für Sie erreichbar. 
Ab Montag, 09. Januar 2017 sind wir wieder zu den üblichen Geschäftszeiten für Sie da!


Nach SPD-Erklärung zu Finanzreserven des Landes

BBW fordert Regierung und Opposition auf: Die Zahlen müssen auf den Tisch

Aufgrund der Erklärung von SPD-Finanzexperten Peter Hofelich, das Land verfüge zum Jahresende über 3,2 Milliarden Euro an Finanzreserven, fordert der BBW – Beamtenbund Tarifunion die grün-schwarze Landesregierung auf, Farbe zu bekennen. „Die Zahlen müssen auf den Tisch“, sagte BBW-Chef Volker Stich heute (06.12.2016) in Stuttgart.

Weiterlesen ...

 

Der Seniorenverband öffentlicher Dienst BW

Seniorenarbeit in Baden-Württemberg / Bund der Ruhestandsbeamten

Der Seniorenverband öffentlicher Dienst BW ist der einzige Verband, der sich ausschließlich für die Belange der Senioren in BW einsetzt, die ehemals im öffentlichen Dienst oder dessen privatisierter Bereiche beschäftigt waren. Wir vertreten Ihre Rechte und Interessen und sorgen dafür, dass Sie auch künftig an der allgemeinen Einkommensentwicklung teilhaben.

Bereits mehr als 21.000 Mitglieder vertrauen auf die Kompetenz des Seniorenverbandes öffentlicher Dienst BW

  • bei kostenlosen Beratungen in Beihilfe-, Versorgungs- und Versicherungsfragen
  • bei kostenloser rechtlicher Vertretung in diesen Bereichen
  • bei der Führung von Musterprozessen.

Darüber hinaus profitieren Sie als Mitglied von der Seniorenarbeit unseres Verbandes, zum Beispiel

  • laufend aktuelle Informationen zu wichtigen Themen
  • zahlreiche Service- und Sozialleistungen speziell für Senioren
  • vielfältige Freizeit-Aktivitäten, gesellige Veranstaltungen und interessante Vorträge.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Zielen und Leistungen:
Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich einfach an Ihren örtlichen Verband oder an unsere Geschäftsstelle. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

rightpic01

So erreichen Sie uns:

Seniorenverband
öffentlicher Dienst BW e.V.
Im Himmelsberg 18
70192 Stuttgart
Telefon: 0711/26 37 35-0
Telefax: 0711/ 26 37 35 22
info@senioren-oed-bw.de